Kampfbündnis


Kampfbündnis
Kampfbund m, Kampfbündnis n pressure (oder action) group

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kampfbündnis — Kạmpf|bünd|nis, das: Kampfbund. * * * Kạmpf|bünd|nis, das: Kampfbund …   Universal-Lexikon

  • Waffenbrüderschaft — Wạf|fen|brü|der|schaft, die (geh.): militärisches Verbündetsein; Kampfbündnis, gemeinschaft. * * * Wạf|fen|brü|der|schaft, die (geh.): militärisches Verbündetsein; Kampfbündnis, gemeinschaft …   Universal-Lexikon

  • Adelsgesellschaft — Wappenfries der Gesellschaft mit dem Esel in der Heiliggeistkirche in Heidelberg Als Adelsgesellschaften werden durch Eid besiegelte genossenschaftliche Zusammenschlüsse von Adeligen bezeichnet, die sich im Heiligen Römischen Reich während des… …   Deutsch Wikipedia

  • Cadusii — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • DSoP — Die Deutschsoziale Partei (DS bzw. DtSP, DSoP oder auch DSP) war eine völkisch antisemitische Partei in der Weimarer Republik. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wahlergebnisse 2.1 Reichstagswahlen 1920 1928 2.2 Freie Stadt Danzig …   Deutsch Wikipedia

  • Decimus Iunius Brutus Albinus — (* um 81 v. Chr.; † September 43 v. Chr.) war ein römischer Politiker und Soldat. Er war ein langjähriger Offizier und enger Vertrauter Gaius Iulius Caesars, unter dem er Karriere machte. Aus nicht bekannten Gründen schloss er sich der… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutschsoziale Partei (Weimarer Republik) — Die Deutschsoziale Partei (DS bzw. DtSP, DSoP oder auch DSP) war eine völkisch antisemitische Partei in der Weimarer Republik. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wahlergebnisse 2.1 Reichstagswahlen 1920 1928 …   Deutsch Wikipedia

  • Diadochenkrieg — Als Diadochenkriege bezeichnet man die kriegerischen Auseinandersetzungen der Nachfolger (Diadochen) Alexanders des Großen um sein Erbe und die Alleinherrschaft. Insgesamt gab es sechs Auseinandersetzungen, die sich über vier Jahrzehnte… …   Deutsch Wikipedia

  • Diadochenkriege — Als Diadochenkriege bezeichnet man die kriegerischen Auseinandersetzungen der Nachfolger (Diadochen) Alexanders des Großen um sein Erbe und die Alleinherrschaft. Insgesamt gab es sechs Auseinandersetzungen, die sich über vier Jahrzehnte… …   Deutsch Wikipedia

  • Dritter Diadochenkrieg — Als Diadochenkriege bezeichnet man die kriegerischen Auseinandersetzungen der Nachfolger (Diadochen) Alexanders des Großen um sein Erbe und die Alleinherrschaft. Insgesamt gab es sechs Auseinandersetzungen, die sich über vier Jahrzehnte… …   Deutsch Wikipedia

  • DtSP — Die Deutschsoziale Partei (DS bzw. DtSP, DSoP oder auch DSP) war eine völkisch antisemitische Partei in der Weimarer Republik. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wahlergebnisse 2.1 Reichstagswahlen 1920 1928 2.2 Freie Stadt Danzig …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.